Über Uns

Schulprogramm

Drei Förderschwerpunkte unter einem Dach

Die von Ketteler-Schule beteiligte sich zusammen mit der damaligen Korczakschule sowie der Astrid-Lindgren-Schule an einem Pilotprojekt des Landes NRW zum Ausbau von Förderschulen zu Kompetenzzentren für sonderpädagogische Förderung. Im Laufe der Jahre erfolgte eine Zusammenlegung der drei Schulen zu einer Schule, der von Ketteler-Schule. Seit dem Schuljahr 2017/18 unterrichten wir Schülerinnen und Schüler in den drei Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, Lernen und Sprache.

Einzugsbereich und schulisches Umfeld

Der Einzugsbereich der von Ketteler-Schule erstreckt sich auf die Stadt Dorsten. Aufgrund der besseren Verkehrsanbindungen besuchen einige Schülerinnen und Schüler aus dem Nachbarort Schermbeck unsere Schule, ebenso wie Kinder und Jugendliche aus dem Rande des Kreises Borken.

Stufenschule

Die Klassen der von Ketteler-Schule werden als Unterstufe (Klasse 1–4), Mittelstufe (Klassen 5–7) und Oberstufe (Klasse 8–10) zusammengefasst. Jede Stufe besteht aus einem festen Team an Lehrkräften.
Entsprechend des Klassenlehrerprinzips übernimmt eine Lehrkraft als Klassenleitung den Großteil der Unterrichtsstunden in ihrer Lerngruppe. Die Kolleginnen und Kollegen in den parallelen Lerngruppen und der jeweiligen Stufe arbeiten eng zusammen.
Die Klassenbildung erfolgt anhand der diagnostizierten Förderschwerpunkte der Schülerinnen und Schüler. So gibt es einerseits Klassen, in denen vorrangig Schülerinnen und Schüler mit dem Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung gefördert werden und andererseits Klassen mit dem vorrangigen Förderschwerpunkt Lernen. Die Förderung im Förderschwerpunkt Sprache erfolgt ausschließlich im Primarbereich (Klasse 1-4).

Zusammenarbeit mit dem Elternhaus

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit und der Austausch mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil unserer sonderpädagogischen Arbeit. Diese erfolgt auf unterschiedliche Art und Weise:

  • Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft, Schulkonferenz
  • Elternsprechtage
  • Austausch zwischen Eltern und Lehrkräften

Unterstützung durch außerschulische Partner

Unsere Schule wird durch viele außerschulische Partner unterstützt und gefördert. So erhalten wir beispielsweise Unterstützung durch den Förderverein. Dieser ermöglicht durch seine finanzielle Unterstützung diverse Projekte an der Schule oder auch Ausflüge und Klassenfahrten.
Ebenso haben wir in der Vergangenheit mehrfach Unterstützung durch verschiedene Dorstener Lions-Clubs erhalten. So erfolgte eine Einrichtung des Psychomotorikraums, die Schulfahrt nach Wangerooge oder ein gemeinsames Zirkusprojekt mit der Haldenwangschule.
Vielfältige Unterstützung erhält die Schule durch unterschiedliche Dorstener Betriebe und Einrichtungen.

Angebote und Aktivitäten an unserer Schule

Unsere Schule bietet über das Jahr verteilt diverse Aktivitäten und Angebote an. Damit erfolgen eine Abwechslung vom Unterrichtsalltag, sowie die Förderung von Kompetenzen zur Vorbereitung auf den Berufsalltag. Dazu gehören:

  • Sportveranstaltungen wie Fußball, Tischtennis, Vielseitigkeitsturnier oder das jährliche Sportfest
  • Feste und Feiern wie der Adventssamstag, Entlass- und Begrüßungsfeiern
  • Schülerfirma „ECHT LECKER“, die als Caterer für Veranstaltungen fungiert
  • Verkehrserziehung
  • Sozialtraining
  • berufsvorbereitende Maßnahmen wie Schülerpraktika, Langzeitpraktika, KAoA oder die Kooperation mit der Dorstener Arbeit

Regeln und Absprachen

In unserer Schule sind einige Regeln verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler festgelegt worden. Dabei gilt der Grundsatz:
Respektvoll, freundlich und hilfsbereit, so wollen wir uns begegnen.

Daraus leiten sich folgende Schulregeln ab:

  • Wir können jeden Morgen ab 8 Uhr beaufsichtigt in das Gebäude und die Klassen.
  • Wir sind pünktlich zum zweiten Schellen um 8.10 Uhr in unserem Klassenraum.
  • Unser Unterricht beginnt um 8.15 Uhr.
  • In unserer Schule achten wir auf Sauberkeit, Ordnung und darauf, dass nichts beschädigt oder zerstört wird.
  • Wir bedrohen, beleidigen oder schlagen niemanden.
  • Wir bringen keine pornographischen, gewaltverherrlichenden, faschistischen Darstellungen zur Schule mit.
  • Auf dem Schulgelände rauchen wir nicht und konsumieren keine Drogen.
  • Auf dem Schulgelände benutzen wir außerhalb des Unterrichts weder Handys noch elektronische Medien.
  • Streit lösen wir mit Worten. Wenn wir dabei Hilfe benötigen, suchen wir diese bei Erwachsenen.
  • Während der Pausen bleiben wir auf dem Schulgelände!

Schulleitung

Geleitet wird unsere Schule durch Herrn Franke. Dieser erhält Unterstützung durch die kommissarische Konrektorin, Frau Jansen.

Hr. Franke: franke@von-ketteler-schule.de  Fr. Jansen: Jansen@von-ketteler-schule.de

Sekretariat

An unserer Schule sind zwei Sekretärinnen tätig, Frau Denzer und Frau Rickards.
Unser Sekretariat ist täglich während der regulären Unterrichtszeiten besetzt und telefonisch erreichbar.

Tel: 02362 2843 5000

E-Mail: 156309@schule.nrw.de

Kollegium

Zurzeit sind 39 Lehrerinnen und Lehrer an der von Ketteler-Schule tätig, die sich auf die drei Stufen, Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe verteilen.
Zudem ist die von Ketteler-Schule Ausbildungsschule und bereitet zurzeit zwei Lehramtsanwärterinnen auf ihr Zweites Staatsexamen vor. Eine Ausbildung ist bei uns sowohl im Förderschwerpunkt Lernen als auch im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung möglich.

Schulsozialarbeit

Zum Team gehört auch Frau Prystawik als Schulsozialarbeiterin. Sie ist Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, aber ebenso für Erziehungsberechtigte oder Lehrpersonen.
Ergänzt wird unser Team seit Januar 2023 durch Frau Rößmann. Sie ist Teil des Multiprofessionellen-Teams, welches ebenfalls eine Schnittstelle zwischen den verschiedenen Einrichtungen und Personen darstellt.

Tel: 02362 2843 5006

E-Mail: yasmin.prystawik@dorsten.de

Mensa-Team

Das Mittagessen wird von dem Caterer „Hauskoch“ angeliefert. Er beschäftigt im Auftrag der Stadt in der Mensa drei Arbeitskräfte, die sehr engagiert arbeiten und sich als Teil der Schule erleben.

Ebenso ein festes Bestandteil unserer Schule ist Herr Gievert. Er organisiert und bereitet das Frühstück vor, das Schülerinnen und Schüler vor Unterrichtsbeginn in der Mensa einnehmen können. Anschließend kümmert Herr Gievert sich um die Verteilung des Schulobsts auf die Klassen 1-6.

Hausmeister

Aus dem Team der Hausmeister sind vorrangig Herr Leiers und Herr Merz an unserer Schule eingesetzt. Sie kümmern sich um alle anfallenden handwerklichen Arbeiten.

Schulbegleitung

An unserer Schule werden einige Schülerinnen und Schüler durch eine Schulbegleitung unterstützt. Diese hilft ihnen, erfolgreich am Unterricht teilzunehmen und gibt Unterstützungsangebote bei der sozialen Interaktion.
Unsere Schule beteiligt sich an einem Projekt mit der AWO für einen Integrationshelfer-Pool. In Absprache und gemeinsamer Koordination von Jugendamt, AWO und Schule bilden die Schulbegleiter einen Pool, wodurch ihr Einsatz optimiert werden konnte. So ist ihr Einsatz z. B. in Krankheits- und Vertretungsfällen flexibel und vor allem pädagogisch sinnvoll möglich.
Vereinzelt sind auch Integrationskräfte anderer Träger an unserer Schule tätig.
Alle sind fester Bestandteil des Schulkollegiums.